Christian Zellweger ist seit März 2019 Chief Techology Officer und Leiter Forschung & Entwicklung der FISBA. In dieser Position ist er, gemeinsam mit den FISBA Experten und Projektleitern, verantwortlich für die Entscheidungen in den Bereichen Angebote, Produktentwicklung und technischer Projekte.

Er strukturiert die von F&E geforderten Dienstleistungen mit den Ressourcen, Ideen und Potentialen und setzt effiziente und erfolgreiche F&E Teams für unsere Kundenprojekte zusammen.

An der Universität Weingarten absolvierte Zellweger einen Master of Science (M.Sc.) in Optics. Seit über 10 Jahren ist er in der Optikbranche in verschiedenen Führungspositionen im In- und Ausland tätig. In seiner neuen Position bei FISBA kann Zellweger auf seine Erfahrung und sein umfangreiches Wissen in den Bereichen optische Komponenten, Laserdioden-applikationen, Messtechnik und Beschichtung zurückgreifen.