Dr. Martin Forrer hat am 1. März 2019 im Management der FISBA die Funktion des «Senior Vice President Business Development» übernommen.

Er bringt für diesen Auftrag seine langjährige Erfahrung als Leiter des Bereichs Forschung und Entwicklung inklusive der Produkt- und Verfahrens-Entwicklung für erfolgreiche kundenspezifische Produkte der FISBA mit. Dank frühzeitigen Entscheidungen in neuen Geschäftsfeldern fördert er die Entwicklung des attraktiven Leistungsportfolios an innovativen Lösungen und skalierbaren Technologien für optische Komponenten und Mikrosysteme und für optische Systeme.

Martin Forrer erlangte sein Diplom in Physik an der ETH Zürich und ein PhD in Naturwissenschaften an der Universität Bern. Eine Zusatzausbildung für «Technology Management» an der IMD Business School in Lausanne rundet sein Profil ab.